Zahnimplantate für unsere Patienten aus Karlsruhe: Genießen Sie das Gefühl eines perfekten Zahnersatzes

Wünschen Sie einen Zahnersatz, der sich anfühlt, als seien es Ihre echten Zähne? Dann sollten Sie sich über die Möglichkeit des Zahnersatzes mit Zahnimplantaten informieren, die in unserer Praxis für Zahnmedizin bei Karlsruhe zur Versorgung von Zahnlücken eingesetzt werden.

 

Was genau sind Zahnimplantate, die bei PZM in der Nähe von Karlsruhe eingesetzt werden? Ein dentales Implantat ist eine künstliche Wurzel, mit der ein Zahnersatz fest im Kiefer verankert wird. Mit Zahnimplantaten können Zahnlücken geschlossen und verkürzte Zahnreihen ergänzt werden. Die Möglichkeiten sind faszinierend: Selbst zahnlose Kiefer erhalten durch festsitzende Implantate wieder dauerhaft ihre natürliche Funktionsfähigkeit. Mit Zahnimplantaten können wir unseren Patienten aus Karlsruhe zu mehr Lebensqualität durch optimale Funktionalität und Zahnästhetik verhelfen. Dr. Vierling und sein engagiertes Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Mit Zahnimplantaten können in unserer Zahnarztpraxis bei Karlsruhe vielfältige Probleme gelöst werden:

  • Ersatz einzelner Zähne ohne Abschleifen des Nachbarzahns
  • Schließen größerer Zahnlücken
  • Versorgen (nahezu) zahnloser Kiefer

Trusted Dentists zeichnet Deutschlands Top – Praxen aus.
Herr Dr. Vierling und sein Praxisteam gehören dazu.

Bewertung wird geladen...

Implantat: künstliche Wurzel für den Zahn

Dr. Vierling ist Ihr kompetenter Spezialist für Implantologie und informiert Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch ausführlich über die Vorgehensweise, mit der Zahnimplantate in seiner Praxis bei Karlsruhe eingesetzt werden. Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die in den Kieferknochen eingebracht wird, sodass Zahnlücken geschlossen werden können, ohne den angrenzenden gesunden Zahn abzuschleifen. Das Implantat erlaubt es außerdem, auch größere Zahnlücken zu schließen, was bei einer konventionellen Brücke nicht immer möglich ist. Zu den besonderen Herausforderungen in der Implantologie gehört die Behandlung (nahezu) zahnloser Kiefer. Dabei muss der komplette Kauapparat neu aufgebaut werden, ein mitunter sehr aufwändiger Eingriff, für den Dr. Vierling schonende Therapiekonzepte nutzt.

Zahnimplantat: Wie ist der Ablauf der Behandlung

Immer wieder fragen Patienten, die sich für ein Zahnimplantat interessieren, nach dem Ablauf der Behandlung. Sie können versichert sein, dass bei einem Zahnimplantat in unserer Praxis bei Karlsruhe nichts dem Zufall überlassen bleibt. Der erfahrene Implantologe setzt auf spezialisierte Verfahren in der Diagnostik, die mögliche Komplikationen weitgehend ausschließen und auch eine zielführende Behandlung bei schwieriger anatomischer Ausgangslage ermöglichen. Vor einem chirurgischen Eingriff werden mittels digitaler 3D-Diagniostik alle Strukturen im Kieferbereich detailliert abgebildet. Das bietet viele Vorteile: Der Eingriff kann sicher durchgeführt werden, ohne dass Nachbarzähne, Kieferhöhlen oder Nerven in Mitleidenschaft gezogen werden. Auch lassen sich die Funktionalität und das gewünschte ästhetische Ergebnis sehr gut vorausplanen. Hier erfahren Sie mehr über unsere Leistungen.

    Brücke oder Implantat – Welcher Zahnersatz ist empfehlenswert?

    Im Gegensatz zur Brücke kann mit Implantaten eine größere Zahnlücke geschlossen werden. Bei einer Brücke werden maximal zwei fehlende Zähne überbrückt und dafür müssen die gesunden Nachbarzähne abgeschliffen werden. Außerdem sollte bei der Entscheidung „Brücke oder Implantat“ berücksichtigt werden, dass Zahnimplantate einen Zahnersatz ermöglichen, der sich im Hinblick auf Funktionalität und Ästhetik nicht von eigenen Zähnen unterscheidet.

    Zahnimplantate bieten viele Vorteile – in unserer Zahnarztpraxis bei Karlsruhe beraten wir Sie gerne:

    • natürliche Zahnästhetik
    • extrem lange Haltbarkeit
    • hält hohen Kaubelastungen stand
    • trägt zur Stärkung der Knochensubstanz bei
    • Behandlung von größeren Zahnlücken / zahnlosen Kieferabschnitten
    • im Extremfall für den kompletten Neuaufbau zahnloser Kiefer
    • kein Abschleifen gesunder Nachbarzähne nötig
    • uneingeschränkte Sprachmotorik
    • keine Beeinträchtigung des Geschmacksempfindens
    • kein Fremdkörpergefühl
    Jetzt einen Beratungstermin vereinbaren!